allgemeine Frage an die Autoren

#1 von totally_shipper , 04.06.2007 19:28

Hallo erstmal an euch. Ich hab nicht wirklich gewusst, wohin ich das schreiben soll, wenn es hier falsch ist, dann bitte ich einen der Mods, es woanders hin zu verschieben.

Kommen wir doch zu meiner Frage. Ich schreibe ja nicht nur, ich lese ja auch gern die FFs, vor allem die auf Fanfiction.net. Ich weiß nicht, ob es einem anderen von euch schon mal aufgefallen ist, aber dort sind eine ganze Reihe der Geschichten Antworten auf so genannte 'challenges'. Ich würd ja gern mal an einer teilnehmen, mein Problem ist nur, dass mein Englisch nicht für eine gute Story reicht, und keiner von den Leuten Deutsch kann. Also hier meine Frage an euch: Seid ihr daran interessiert, das auch mal hier zu versuchen? Würde mich über Antworten freuen, egal ob positiv oder negativ.
totally_shipper


*~*~*

ENTER

-currently out of my mind-
...gerade dabei, Ordnung in ihr RL zu bringen...

 
totally_shipper
Lieutenant
Beiträge: 225
Registriert am: 10.05.2007


RE: allgemeine Frage an die Autoren

#2 von Inque , 04.06.2007 21:50

Kannst du das Prinzip vielleicht mal genauer erklären? Hab von diesen Challenges noch nix gehört bisher... (bin auch erst super selten auf fanfiction.net gewesen...)


MfG Inque
*************************
- Mac, we have twelve hours...
- We’ve had nine years.
- I guess maybe I just needed a deadline.
- Well, you got one, sailor.
*************************

 
Inque
Petty Officer 3rd Class
Beiträge: 50
Registriert am: 08.05.2007


RE: allgemeine Frage an die Autoren

#3 von TC ( Gast ) , 04.06.2007 22:21

Das Prinzip ist einfach:
es werden einige Dinge vorgegeben die in der Story vorkommen müssen und dann dürfen die Teilnehmer lostippseln!

TC

RE: allgemeine Frage an die Autoren

#4 von totally_shipper , 05.06.2007 11:09

Zitat von TC
Das Prinzip ist einfach:
es werden einige Dinge vorgegeben die in der Story vorkommen müssen und dann dürfen die Teilnehmer lostippseln!


Genau. Es werden meist drei Dinge vorgegeben, die in der FF vorkommen müssen, seien es direkte Wörter, Sätze, oder nur grobe Themen. Ich hab auch schon Challenges gefunden, in denen ausdrücklich Dinge verboten waren (es musste ein Quietscheentchen in der Story drin sein, aber alles andere, was auch nur im Geringsten mit einer Badewanne zu tun hatte, war verboten). Meist gibt es auch ein Wortlimit, bei den Englischen FFs sind das um die 2.000 Wörter. Wobei mir das Wortlimit nicht unbedingt gefällt, man kann die FFs im Regelfall einen Monat lang schreiben, und da kann es doch schon mal passieren, dass man etwas über das Ziel hinaus schießt. Besonders, wenn man wie ich auf solche schönen langen Schachtelsätze steht, die dann manchmal über drei Zeilen gehen, und kein normaler Mensch, der die Geschichte liest, den Satz gleich beim ersten Anlauf versteht *hüstel*
Also, jemand interessiert? Wir können ja unsere eigenen Regeln aufstellen, was Wortanzahl und Schreibdauer angeht...


*~*~*

ENTER

-currently out of my mind-
...gerade dabei, Ordnung in ihr RL zu bringen...

 
totally_shipper
Lieutenant
Beiträge: 225
Registriert am: 10.05.2007


RE: allgemeine Frage an die Autoren

#5 von steffi86 ( gelöscht ) , 05.06.2007 16:08

Also ich hätte auf jeden Fall interesse, egal ob auf Deutsch oder Englisch.

Empfinde solche Sachen immer als besondere Herausforderung und ich liebe nunmal Herausforderungen.

steffi86

RE: allgemeine Frage an die Autoren

#6 von Inque , 05.06.2007 18:15

Klingt nicht uninteressant. Käme mal auf einen Versuch an..


MfG Inque
*************************
- Mac, we have twelve hours...
- We’ve had nine years.
- I guess maybe I just needed a deadline.
- Well, you got one, sailor.
*************************

 
Inque
Petty Officer 3rd Class
Beiträge: 50
Registriert am: 08.05.2007


   

FB zu "Zeitlos" von Sky
FB zu Überraschung

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor