Shark 2x11 Ausgerockt

#1 von Eternity , 01.02.2009 20:43

Montag, 02.02.09 22.05 Uhr VOX
Nach einer rauschenden Party wird der junge Rockstar Shaun Mason tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden: Er wurde grausam mit einer Platstiktüte erstickt. Auf Anhieb ist Stark der selbstverliebte Justin Bishop, um den sich die Band gruppiert, äußerst unsymphatisch. Weder Justin und sein Bruder Rob, der ebenfalls in der Band spielt, noch Justins Manager Brody Miller scheinen ernsthaft an der Aufklärung des Mordes an Shaun interessiert zu sein. Die Jungs verhalten sich unkooperativ, da sie offenbar glauben, ihr Ruhm mache sie unantastbar – ein gefundenes Fressen für Stark, der den Jungstars unmissverständlich klar macht, wer hier am längeren Hebel sitzt – und Justin kurzerhand wegen Mordes festnehmen lässt.

Dieser unerwartete Schachzug bringt Bewegung in den Fall und Justin, Rob und Brody geben nun doch ein paar Informationen preis: Shaun hatte horrende Spielschulden bei dem knallharten Autodealer Andy Zahai. Hatte dieser es vielleicht bei der Eintreibung von Shauns Schulden übertrieben? Eine weitere heiße Spur liefert Brody: Er sagt aus, dass er Rob dabei beobachtet hätte, wie er Shaun umbrachte. Seine Aussage klingt plausibel, da er Details über den Mord aussagen kann, die nicht in der offiziellen Berichterstattung genannt wurden. Leider wird aber ein Videoband gefunden, das eindeutig belegt, dass Brody zur Tatzeit unter den Partygästen war. Den Mord kann er also gar nicht beobachtet haben. Jetzt ist die Verwirrung perfekt und Stark kocht vor Wut angesichts der Lügengeschichten, die ihm aufgetischt werden...

 
Eternity
Admiral
Beiträge: 14.971
Registriert am: 10.05.2007

zuletzt bearbeitet 01.02.2009 | Top

   

Shark 2x12 Der Komplize
Shark- 2x10 Der Stalker 26.01.2009

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz