Mark Valley alias Brad Chase

#1 von Petra , 10.05.2007 01:04


Staranwälte küsst man nicht

Der smarte Anwalt Brad Chase wird von Washington D.C. in die Kanzlei nach Boston versetzt. Eigentlich nur zu einem Zweck: Er soll ein Auge auf den halb-senilen Denny Crane haben. Doch Brad streitet sich lieber mit Alan Shore herum und verdreht seinen Kolleginnen den Kopf.

Der 1964 in Ogdensburg, New York geborene Mark Valley machte 1987 seinen Mathematik-Abschluss an der West Point-Militärakademie. Anschließend war er fünf Jahre in Deutschland stationiert, während des Golfkriegs z. T. in Saudi Arabien. Seine Schauspielerkarriere begann, als er in Berlin für John Schlesinger's "The Innocent" entdeckt wurde. Nach einigen kleineren Rollen kehrte Mark in die USA zurück, wo er bislang hauptsächlich in Serien wie "CSI", "Emergency Room" und "Once and Again" spielte. Im Drama "Bobby" wird er im nächsten Jahr als Robert Kennedy zu sehen sein.


Liebe Grüsse Petra

Kalorien sind kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen.

 
Petra
Chefchen/Administrator
Beiträge: 9.040
Registriert am: 16.04.2007


   

Candice Bergen alias Shirley Schmidt
René Auberjonois alias Paul Lewiston

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor