Das Leben und das Bier

#1 von Lenny222 , 10.08.2010 09:52

Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen.
Als der Unterricht begann nahm er ein großes leeres Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen. Anschließend fragte er seine Studenten ob das Glas voll sei? Sie stimmten ihm zu.
Der Professor nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen und schüttete sie in das Glas und schüttelte es leicht. Die Kieselsteine rollten natürlich in die Zwischenräume der größeren Steine. Dann fragte er seine Studenten erneut ob das Glas jetzt voll sei? Sie stimmten wieder zu und lachten.
Der Professor seinerseits nahm eine Schachtel mit Sand und schüttete ihn in das Glas. Natürlich füllte der Sand die letzten Zwischenräume im Glas aus.
"Nun", sagte der Professor zu seinen Studenten," Ich möchte, dass sie erkennen, dass dieses Glas wie ihr Leben ist! Die Steine sind die wichtigen Dinge im Leben, ihre Familie, ihr Partner, ihre Gesundheit, ihre Kinder, Dinge, die - wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben - ihr Leben immer noch erfüllen würden. Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge wie z.B. ihre Arbeit, ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Auto. Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben.
Wenn sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine oder die großen Steine.
So ist es auch in ihrem Leben: wenn sie all ihre Energie für die kleinen Dinge in ihrem Leben aufwenden, haben sie für die großen keine mehr. Achten sie auf die wichtigen Dinge, nehmen sie sich Zeit für ihre Kinder oder ihren Partner, achten sie auf ihre Gesundheit.
Es wird noch genug Zeit für Arbeit, Haushalt, Partys usw. Achten sie zuerst auf die großen Steine, sie sind es, die wirklich zählen. Der Rest ist nur Sand.
...... Nach dem Unterricht nahm einer der Studenten das Glas mit den großen Steinen, den Kieseln und dem Sand - bei dem mittlerweile sogar der Professor zustimmte, dass es voll war - und schüttete ein Glas Bier hinein. Das Bier füllte den noch verbliebenen Raum im Glas aus. Dann war es wirklich voll.

Die Moral von der Geschichte ........ egal wie erfüllt ihr Leben ist, es ist immer noch Platz für ein Bier.

Lenny222  
Lenny222
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert am: 06.08.2010


RE: Das Leben und das Bier

#2 von Eternity , 10.08.2010 20:41

ich kannte die Geschichte schon find sie aber trotzdem immer wieder toll

 
Eternity
Admiral
Beiträge: 15.414
Registriert am: 10.05.2007


RE: Das Leben und das Bier

#3 von Petra-Andreas , 11.08.2010 00:33

Lenny dem kann ich nur zustimmen


Liebe Grüsse Petra

Kalorien sind kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen.

 
Petra-Andreas
Chefchen/Administrator
Beiträge: 9.115
Registriert am: 16.04.2007


RE: Das Leben und das Bier

#4 von Evi , 11.08.2010 00:45

Zitat von Petra
Lenny dem kann ich nur zustimmen


Du hast jetzt aber nicht zufällig ein Bierchen aufgemacht?



___________________________________________________________________________________________________________

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects!!!

 
Evi
Admiral
Beiträge: 19.397
Registriert am: 27.04.2007


RE: Das Leben und das Bier

#5 von Petra-Andreas , 11.08.2010 00:48

Du kennst mich einfach zu gut


Liebe Grüsse Petra

Kalorien sind kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen.

 
Petra-Andreas
Chefchen/Administrator
Beiträge: 9.115
Registriert am: 16.04.2007


RE: Das Leben und das Bier

#6 von Lenny222 , 11.08.2010 10:42

Ich weiß die Geschichte ist sehr alt. Aber ich mag es. Irgendwie hat es was waren an sich.

Lenny222  
Lenny222
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert am: 06.08.2010

zuletzt bearbeitet 02.08.2012 | Top

RE: Das Leben und das Bier

#7 von TVjunkie , 14.12.2010 14:56

Eine Moral in einer Moral... Das ist zu viel, darauf brauch ich jetzt erstmal nen Schluck... Prost!

TVjunkie  
TVjunkie
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert am: 14.12.2010


RE: Das Leben und das Bier

#8 von Anna-Lea , 12.09.2011 12:24

nee, oder? wirkt wie eine Schleichwerbung, ich will ein Bier!!

Anna-Lea  
Anna-Lea
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert am: 29.08.2011


RE: Das Leben und das Bier

#9 von Evi , 12.09.2011 12:39

Zitat von Anna-Lea
ich will ein Bier!!


JETZT schon??? Ich bin entsetzt!



___________________________________________________________________________________________________________

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects!!!

 
Evi
Admiral
Beiträge: 19.397
Registriert am: 27.04.2007

zuletzt bearbeitet 12.09.2011 | Top

RE: Das Leben und das Bier

#10 von elli , 15.08.2012 13:41

ich trink kein bier ;-)

 
elli
Admiral
Beiträge: 4.366
Registriert am: 11.05.2007

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 | Top

RE: Das Leben und das Bier

#11 von mac78ch2002 , 29.04.2013 15:20

Ich kenne diese Geschichte schon, ist aber immer wieder gut!
Und stimmt: Egal wie erfüllt dein Leben ist, es ist immer noch Platz für ein Bier.
Und ja, ich mag Bier - am liebsten "Miller"!



_____________________________________________________________________

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
- Joachim Ringelnatz

 
mac78ch2002
Admiral
Beiträge: 3.013
Registriert am: 09.05.2007


   

Onkel Hottes Weihnachtgedicht
Alltagssorgen die man so hat

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz